saunawelt

Saunawelt

Was ist eine Saunawelt?

Im Grunde steht “Saunawelt” einfach nur als Synonym für Saunalandschaft. Hier kannst du dich über Saunalandschaft informieren. Link

Kurz gefasst handelt es sich um ein großflächigen Wellnessbereich mit Schwerpunkt Sauna. Dieser besteht aus unterschiedlichen Saunen, Schwimm- und Abkühlbecken und Ruhebereichen. Oft kommen auch noch Whirlpools, Maniküre, Pediküre und Außenbereiche dazu. 

Häufig wird umgangssprachlich mit dem Begriff Sauna auch eine Saunalandschaft oder Saunawelt beschrieben. Man muss also immer schauen, handelt es sich bei der Sauna, die irgendwo bei einer Hotelbuchung angeboten wird um eine Einzelsauna, einen Saunabereich oder wirklich um eine Saunawelt.

Für einen Besuch in der Saunawelt benötigst Du folgende Utensilien:

In der Saunawelt kann man sich einige dieser Utensilien zwar leihen, es macht aber auf jeden Fall sinn, es selbst anzuschaffen. Die Miete für Tuch und Bademantel sind meist so hoch, dass sich die Anschaffung nach 3 Besuchen bereits ausgezahlt haben dürfte.

Badeschlappen und Saunahut sind ohnehin aus Hygienegründen nicht leihbar.

Bei einem Besuch in der Saunawelt sollte man tunlichst darauf achten, dass man einen vollen tag einplant. Die unterschiedlichen Saunen und Wellnessangebote sind sonst nicht vollumfänglich nutzbar. Und bei den meist recht hohen Eintrittspreisen lohnt sich das sonst nicht. Acht Stunden sollten auf jeden Fall eingeplant werden.

Saunieren in anderen Ländern

Wichtig ist noch, dass man sich beim Besuch von Saunawelten in aller Welt vorab informiert, was der landestypische Sauna Knigge sagt. So ist in nord- und westeuropäischen Regionen Nacktheit in der Sauna Pflicht. In anderen Regionen sind die Saunen getrennt nach Geschlechtern ebenfalls nackt zu nutzen. So ist zum Beispiel in den USA und südosteuropäischen Staaten dagegen in gemischten Saunen Badekleidung vorgeschrieben und man erntet schnell böse Blicke wenn man sich nicht daran hält. Auch muslimisch geprägten Staaten setzen ebenfalls auf eine Trennung der Geschlechter. Man kann sich hier ziemlich einfach in die Nesseln setzen, wenn man diesen Regeln keine Beachtung schenkt. Also bitte immer informieren.